Mauersberger Saal im Haus an der Kreuzkirche

Veranstaltungsort / Venue

Wir suchten in Dresden einen zentralen Ort für die Veranstaltung. Da wir unsere Debatten über den Online-Raum hinaus auch in die Öffentlichkeit der Bürgerschaft der Stadt bringen wollen.

Wir freuen uns über die Möglichkeit, unser Forum im Haus an der Kreuzkirche zu veranstalten. Zum einen ist es ein geschichtsträchtiger Ort. Denn hier von der Kreuzkirche aus starteten schon seit 1982 Kundgebungen Dresdner Oppositioneller gegen eine DDR-Diktatur, die durch Sowjetherrschaft aufgebaut und verfestigt worden war. Daran erinnert ein Denkmal vor der Kreuzkirche.

Eingangsportal der Kreuzkirche mit Denkmal "Steine des Anstoßes"
Foto von Grit Friedrich

Für die Veranstaltung stehen uns im Haus an der Kreuzkirche 3 Räume zur Verfügung, der Veranstaltungssaal für 200 Zuschauer und 2 Konferenzräume.

Mauersberger Saal im Haus an der Kreuzkirche
Foto: Grit Friedrich

Die Vorträge werden so aufgebaut sein, dass im Anschluss jeweils etwa 15 Minuten Zeit für Diskussionen möglich sind. Soweit weiterer Gesprächsbedarf besteht, können wir das Thema in kleiner Gruppe in den Konferenzräumen weiter führen. Damit besteht die Möglichkeit, neben den Vorträgen auf der Hauptbühne einzelne Themen in den Konferenzräumen in kleineren Gruppen weiter zu vertiefen.

Raum Kollum im Haus an der Kreuzkirche.
Photo:  Grit Friedrich

Dazu können wir in den Konferenzräumen auch breiter angelegte Vorträge anbieten. z.B. über Geschichte und Kultur der Ukraine oder die Fallstricke von Algorithmen und KI für unsere gesellschaftliche Entwicklung.

Für die Veranstaltung durften wir Stellwände, Aussteller und sonstige Ausstattung des House of Ressources beim Büro für freie Kultur- und Jugendarbeit e. V., Dresden nutzen. Vielen Dank dafür !

[Fotos von Grit Friedrich]


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert